Der Landkreis Landshut wird insektenfreundlicher

Ratsfraktion

Der Antrag der SPD-Kreistagsfraktion wurde im Umweltausschuss einstimmig angenommen

Der Antrag vom 20. April 2018 im Wortlaut:

Antrag „Bienenfreundliche Pflege der kreiseigenen Flächen und Straßen“

Die Imkerinnen und Imker im Landkreis Landshut benötigen für ihre Bienen ein ganzjähriges Nahrungsangebot. Insbesondere im Frühjahr sind die Bienen auf die Frühblüher wie Weide, Haselnuss und Birke angewiesen. Deshalb ist es wichtig, dass diese Sträucher und Bäume nicht schon vor der Blüte geschnitten werden. Für die Spättracht bieten blühende Gräser und Wiesen den Bienen noch einmal Nahrung vor dem Winter.

Die SPD-Kreistagsfraktion beantragt deshalb, in Zusammenarbeit mit dem Landkreisbauhof, der unteren Naturschutzbehörde und dem Kreisimkerverein ein bienenfreundliches Mäh- und Pflegemanagement für die landkreiseigenen Flächen und Straßenränder im Landkreis Landshut zu entwickeln und bei der Strauch- und Baumauswahl auf Bienenfreundlichkeit zu achten. Für ein besseres Verständnis für diese Maßnahmen in der Bevölkerung soll eine geeignete Öffentlichkeitsarbeit stattfinden, um das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger zu sensibilisieren.

Wir hoffen im Sinne unserer Bienen und Insekten auf eine Zustimmung zu unserem Antrag.

 

 

Homepage SPD Landkreis Landshut

 

WebsoziCMS 3.7.9 - 001195257 -