Filiz Cetin neue Vorsitzende der SPD Essenbach

Ortsverein


Die neu gewählte Vorstandschaft der SPD Essenbach

Essenbach. Am 12. Juli 2017 fand die Jahreshaupt- versammlung des Ortsvereins Essenbach mit Neuwahlen statt. Der Ortsvorsitzende Erhard Fleischmann begrüßte die Mitglieder zur turnusmäßigen Neuwahl und nutzte die Gelegenheit, Filiz Cetin zur Wiederwahl in den Landesvorstand zu gratulieren. Im Mittelpunkt standen die Vorstands- und Delegiertenwahlen. Die beiden Kommunalpolitikerinnen Regina Härtinger und Filiz Cetin informierten darüber hinaus auch über die aktuelle Marktgemeinde- und Kreistagspolitik.

Hierbei war der öffentliche Nahverkehr mit teilweise unzureichenden Anbindungen und Fahrzeiten ein wichtiges Anliegen der Mitglieder des Ortsvereins. "Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist man hier aufgeschmissen, ohne Auto geht da gar nichts", sagte die ehemalige SPD-Geschäftsführerin Marianne Bontzol. Gerade in ländlichen Regionen müssen Verbesserungen durchgeführt werden. Gespannt sei man deshalb auch auf die Nutzung der „blauen Mitfahrerbank“, die als Modellprojekt in der Gemeinde Essenbach 2017 eingeführt werden soll.

In diesem Zusammenhang berichtete Kreisrätin Filiz Cetin über den Tarifverbund der Region Landshut. "Wir rücken einem einheitlichen ÖPNV-Tarif immer ein Stück näher. Im zweiten Schritt hoffe ich, dass in absehbarer Zukunft z.B. durch das Regionalmanagement die Anbindungen für ländliche Regionen verbessert werden."

Die Vorstandswahlen brachten einen Wechsel im Vorsitz mit sich: Der langjährige Vorsitzende Erhard Fleischmann hatte sich aus beruflichen Gründen nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Wahl gestellt. Daher wurde einstimmig die Markt- und Kreisrätin Filiz Cetin als neue Vorsitzende der SPD Essenbach gewählt. Mit Viola Ruis-Neugebauer und Andreas Stahl hat Cetin zwei weitere Stellvertreter als Vorsitzende in der großen Marktgemeinde Essenbach. Das sei auch wichtig, da auch in den Ortsteilen zahlreiche Veranstaltungen stattfinden und man so als Vorstandsteam präsent sein könne. Marianne Bontzol wurde als Kassiererin, sowie Regina Härtinger als Schriftführerin bestätigt.

Als Beisitzer wurde Erhard Fleischmann gewählt. Die Revisoren Thomas Neß und Heribert Rauscher wurden in ihrer Funktion bestätigt.

Die neue Vorsitzende des SPD Ortsvereines dankte Erhard Fleischmann für seine Arbeit und sein Engagment für die Partei und gab einen Ausblick über die gemeinsame Arbeit in den nächsten zwei Jahren. In den Fokus ihrer politischen Arbeit möchte die Sozialdemokratin stets das Wohlergehen der Bürgerinnen und Bürger in der Marktgemeinde und Region Landshut rücken.

 
 

WebsoziCMS 3.6.9 - 001164985 -